global jazz academy | Jazz-Fernkurse | glossareintrag - Young, Lester

Glossar

Young, Lester

1996 drehte Robert Altman den Film Kansas City, eine Reminiszenz an seine Heimatstadt – in Altmans Jugendjahren war "K.C." eine Hochburg des organisierten Verbrechens und... des Swing. Viel Jazzprominenz der 90er ist in dem Streifen zu sehen, und man kolportiert, dass es einiges Gezänk gab, welchem Tenorsaxophonisten die Ehre zufallen würde, "Prez" L.Y. zu verkörpern (es war dann letztlich Joshua Redman). Etwas überspitzt mag man sich heutzutage fragen: "Joshua who?". Als L.Y. um 1940 alles auf den Kopf stellte, was man eben erst (durch Coleman Hawkins) als Jazz-Sax sich vorzustellen hatte, war kaum vorauszusehen, dass diese lyrische, abstrakte Spielweise (etwa auch durch die kongeniale Partnerin Billie Holiday oder den Musterschüler Charlie Parker) einmal zur Grundlage all dessen werden würde, was heute den Mainstream das Jazz ausmacht.