global jazz academy | Jazz-Fernkurse | glossareintrag - Lick

Glossar

Lick

Alle Jazzmusiker verfügen über einen mehr oder weniger großen Vorrat an melodischen Wendungen (die ihrerseits kurze Motive, aber auch komplexere und längere Melodien sein können), die sie (hoffentlich) in allen Tonarten beherrschen und in einer Menge rhythmischer und harmonischer Situationen flexibel einsetzen können. Die Verwendung solcher Floskeln ist an sich noch kein Minuspunkt für die kreative Einschätzung eines Musikers – man kann prinzipiell auch aus einem Sammelsurium von geschickt verwendeten Public Domain-L.s ein hervorragendes Solo bauen.