global jazz academy | Jazz-Fernkurse | glossareintrag - Jamal, Ahmad

Glossar

Jamal, Ahmad

Zwar war der Prozess der Umgestaltung des Piano-Trios von der durch Nat „King“ Cole popularisierten Form (Piano, Gitarre, Bass) in Richtung des modernen Line-Up (mit Drums statt Gitarre) schon einige Zeit im Gange, aber es blieb dem Nebenberufs-Pianisten aus Chicago vorbehalten, eine erste musikalisch sinnvolle Vision für diese Besetzung zu schaffen. Mit dem Big-Band-Veteranen Israel Crosby am Bass und dem jungen New Orleanser R&B-Drummer Vernel Fournier kreierte A.J. einen minutiös austarierten, aber sofort wiedererkennbaren Trio-Sound, der viele Musiker inspirierte und bis heute als erster Meilenstein dieses speziellen Genres vor Bill Evans angesehen wird. Ob übrigens A.J.s Moslem-Name ein fulminantes Bekenntnis zu Elijah Muhammad darstellt, ist unklar: verständlich, dass man sich unter dem bürgerlichen Namen Fritz Jones keine künstlerische Karriere vorstellen mag.