global jazz academy | Jazz-Fernkurse | glossareintrag - Basie, Count

Glossar

Basie, Count

Obwohl C.B. auch als Pianist eine Spielweise erfunden hat, die man sofort mit ihm assoziiert und aus der einige Licks heute zum Vorrat absoluter Jazz-Klischees gehören (vor allem das berühmte Ending, das alle älteren Semester in Deutschland an das gute alte „Sportstudio“ erinnert), ist sein Name vor allem Synonym für bluesigen Big Band-Jazz à la Kansas City. Dabei unterscheidet sich der lässige, improvisatorische Stil des heute zu sehr vergessenen 30er Jahre-Orchesters massiv von der Truppe der Nachkriegszeit, die hauptsächlich von der charakteristischen Schreibe ihrer Arrangeure (etwa Neal Hefti oder Nelson Riddle) geprägt war.