global jazz academy | Jazz-Fernkurse | glossareintrag - Akkordsymbole

Glossar

Akkordsymbole

Auf gewisse, zwar eher oberflächliche, aber allemal erstaunliche Parallelen zwischen der Musizierpraxis des Generalbass-Zeitalters und der des Jazz wird auch an anderer Stelle in diesem Glossar hingewiesen. Nun gut- beide Idiome verwenden die Notation größtenteils nur als Gedächtnisstütze, also stenographisch. Bei den Melodien und Rhythmen geht’s ja noch vergleichsweise durchschaubar zu, aber in folgender Hinsicht hat sich der Menschenschlag „Musiker“ in 300 Jahren kaum verändert- wie man Akkorde aufschreibt, dafür gibt es keine verbindliche Regel. Beim Generalbass kann man zumindest in etlichen mittlerweile publizierten Doktorarbeiten nachschlagen. Aber auch für den jungen Jazzer gibt es eine Faustregel: wer mit den verschiedenen Symbolen der alten und der neuen Real Books sowie Jamey Aebersolds klarkommt, ist ziemlich auf der sicheren Seite.